Aktuell

Farbe = Sehnsucht = Sonne = Kraft

Gepostet am

Farbberatung-Duesseldorf-Monika-Medam-2013

   Jetzt wird es Zeit – für den Frühsommer mit seiner ganzen Power. Starke Farben, nicht wahr? Sie machen   optimistisch, geben Energie, machen Lust auf draußen, auf Bewegung, auf Abende am Meer und und und.

Farben können viel. Lernen Sie das Potential von Farben kennen bei einer Farbberatung.

Advertisements

Die Sixties … so hot

Gepostet am

Ja, da wären sie wieder. Die Sixties, ganz dezent wie auf dem Foto oder wie Brigitte mit Mähne und starkem Lidstrich, heller Haut und rosa Lippen. Die Musik, die Clubszene, die Muster auf den Tapeten schon länger, we love it. OK, bei mir persönlich ist es quasi nostalgisch, denn ich war zumindest als Teenie dabei, ansonsten ist es Retrostyle. Aber eigentlich handelt es sich nie um exakte Kopien, sondern immer um zeitgemäßge, moderne Interpretationen. Kopien wären eher merkwüdig altmodisch. Also bitte beachten, wenns denn stylisch sein soll – einzelne Elemente z.B. Haare und Make-up orientieren sich am 60er Style, die Kleidung aber nicht und – umgekehrt.

Orange macht gute Laune.

Gepostet am Aktualisiert am

Orange macht gute Laune.
Orange macht gute Laune.

Orange macht gute Laune.

Orange, die frische Farbe aus den 70er Jahren, kam damals leuchtend in Kunststoffen wie dem Telefon oder
bei Lampenschirmen zum Einsatz. Die Pantonstühle gab es auch in Orange. Armreifen waren orange, große
Muster auf Tapeten auch. Orange erinnert an den Sonnenuntergang, ist romantisch und modern zugleich. Modern,
weil Retro in Mode ist. Orange strahlt Wärme und Energie aus, wenn es leicht rötlich ist. Wie diese wunderbare Lampe.  Wer mehr zu den aktuellen Farben wissen möchte, sollte die Seite von Pantone besuchen: http://www.pantone.de/pages/pantone/index.aspx

Mut haben, untypisch zu sein…..

Gepostet am Aktualisiert am

Kompetenz ausstrahlen, nicht brav sein, sondern unwiderstehlich sein. Und sich deshalb einfach großartig fühlen. Das können Sie auch.  Mit einer modernen Farbberatung, einem Color-Coaching vom Experten ist der Anfang gemacht. Die Grundfarben sind das eine, die Kombination von Hell und Dunkel, den Nuancen und die Integration von aktuellen Modetremds das andere. Das markiert den Übergang von Farbe zu Stil und Styling. Frauen im Beruf dürfen heute sexy sein, sehr feminin, aber dezent und raffiniert. Es gibt weder bei den Farben noch in Sachen Style ein Must, das einzige, was zwingend ist, es muss zu Ihnen und Ihrem Leben passen und Sie müssen das genauso wollen.

Seien Sie unwiderstehlich - untypisch!

Wintertypen lieben Schnee …..

Gepostet am

Winter in Düsseldorf und Hilden - im letzten Jahr

Zeitsprung: Letztes Jahr war alles anders. Es war richtig Winter im Winter. Und fast alle haben gejammert …. uuh, dieser Schnee, das ist wirklich zuviel, gerade hier in der Stadt, damit  kann man gar nichts anfangen…. Ich habe den Schnee geliebt. Und bin dieses Jahr traurig, dass es nur Nieselwetter ist.  Für die Wintertypen habe ich das Bild ein wenig coloriert, denn Winter ist nicht nur schwarz-weiß. Sondern kontrastreich, sicher auch schwarz und weiß, aber als Bühne für eisrosa und eisblau, hellgelb und purpur, tieftürkis und businessgrau, flaschengrün und kardinalsrot. 

Eine schöne, winterliche Adventszeit und einen friedvollen Jahresausklnag wünscht Ihnen

Monika Medam

Die Stricknadeln klappern wieder……

Gepostet am Aktualisiert am

Farbberatung Düsseldorf Monika Medam: Stricken

Daran gedacht habe ich schon lange, ja sogar vermisst habe ich es – Bilder von Frauen und Mädchen, manche ganz bei sich und entrückt, manch andere sich dabei fröhlich unterhaltend – die Bilder von strickenden weiblichen Wesen. Ich gehöre zu der Generation, die in der Schule und nach dem Abi in der Uni gestrickt haben. Eigentlich immer. neben dem ganzen Kopfsachen wollten wir was richtiges machen, was zum Anfassen. Es sollte Indivdualität ausdrücken, und natürlich gegen den Mode- und Konsumterror sein. JETZT gibt es sie wieder, gestrickte dicke oversized Pullover, dicke Legwarmer, dicke Schals und Loopschals. Dick strickt sich schnell, ist doch klar. Die gestrickten Pullover trägt man übrigens zu langen Röcken oder schmalen Hosen, jeweils mit derben Stiefeletten. Kann man bestens selbermachen. Dort, wo man seine Wolle kauft, zeigen einem die netten Damen gern, wie es geht.

 
Ihre Monika Medam

Cocooning – im Herbst ist gut renovieren

Gepostet am Aktualisiert am

 
Wahrscheinlich haben Sie für Oktober ein anderes Bild erwartet: z.B. eine rot-golden leuchtende Herbstszenerie. Zugegeben, genau das wollte ich auch zunächst zeigen. Denn gerade die letzten sonnigen Tage habe ich ausgiebig auf dem Fahhrad im Wald und am See genossen. Es duftet morbid nach Herbst, noch ist der Winter weit weg.  Aber dann wollte ich Ihre naheliegende Erwartungen doch nicht einfach so erfüllen, das Unerwartete bekommt schlichtweg mehr Aufmerksamkeit. Cocooning, der Rückzug in die eigenen vier Wände in der Zeit, in der die Tage kürzer werden, ist die perfekte Gelegenheit, über die Neu-Gestaltung des eigenen Wohnraumes nachzudenken. Wohnen Sie so, wie es Ihnen entspricht? So, wie Sie es eigentlich schon immer wollten? Falls nein, kann ich Ihnen Tipps geben, wie Sie Ihre Wohnung individueller und aufregender oder beruhigender gestalten können.

Ihre Monika Medam